Eidg. Dipl. Betriebsausbilder/-in HF

Die erste Höhere Fachprüfung für Betriebsausbilder / Betriebsausbilderin wurde 1995 durchgeführt. Sie ist eine klassische Prüfung moderner Art, die stark auf der Praxiserfahrung der Kandidatinnen und Kandidaten aufbaut.

In der Diplomarbeit wird ein ausbildungsrelevantes Thema praxisbezogen behandelt und in der schriftlichen Prüfung wird eine Ausbildungsaktivität konzipiert und anschliessend evaluiert.

Die mündliche Prüfung stellt fest, inwieweit das Wissen für die betriebliche Bildungsarbeit mit Erwachsenen vorhanden ist.

Die letzte Prüfung fand 2006 statt - seither wurde die Prüfung abgelöst durch die modulare Ausbildung zum/zur eidg. dipl. Ausbildungsleiter/in.

Die Absolventen/innen

Insgesamt sind über 500 erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen dieser Prüfung im Berufsregister des BBT (Bundesamt für Berufsbildung und Technologie) eingetragen.

Das eidg. Diplom (HFP) als Betriebsausbilder / Betriebsausbilderin wird seinen Wert weiterhin behalten, auch wenn keine neuen Prüfungen stattfinden.